Die letzten Einsätze

11.10.2021
Hilfeleistung
H1Y-Türöffnung
07.10.2021
Fehlalarm
F BMA-Brandmeldeanlage
04.10.2021
Fehlalarm
F BMA-Brandmeldeanlage

Nächsten Termine

Anmeldung

Der Feuerwehrverein ist die Seele der heimischen Wehr

Artikel und Bild von Eberhard Heyne (Niedernhausener Anzeiger)

So umschrieb der neu gewählte Vorsitzende des Feuerwehrvereins Niedernhausen, Oliver Ernst, nach seiner Wahl in einer bemerkenswerten Rede die Funktion des Vereins. Er löst damit Michael Hoffmann ab, der das Amt lange Jahre inne hatte und aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl antrat.
Zunächst aber konnte Michael Hoffmann als Vereinsvorsitzender die Einsatzabteilung, die Alters- und Ehrenabteilung sowie die Mitglieder des Feuerwehrvereins begrüßen. Man habe sich als Verein im Vorstand über die neue Datenschutzverordnung kundig gemacht, um zu wissen, wie diese zu handhaben ist.

Der Umbau der Waschanlage, Anschaffungen wie ein TVReceiver, Stromaggregat und Kamera seien finanziert worden, berichtete Michael Hoffmann. Runde Geburtstage und Jubiläen wurden besucht, an Veranstaltungen Dienste geleistet und der Weihnachtsbaum mit 2000 Lichtern beleuchtet. Was große Bewunderung hervorrief, freute er sich. Seinen Vorstandskollegen, den aktiven Vereinsmitgliedern und dem Feuerwehrausschuss dankte er für die gute Zusammenarbeit. Er wolle nun nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden antreten, kündigte er an und verwies auf die Neuwahlen im Anschluss.

Kassenwart Michael Matzinke berichtete in seiner Jahresbilanz von einem kleineren Minusbetrag, der den erheblichen Ausgaben in 2018 geschuldet ist. Alleine die „Dekoration“ an der Drehleiter habe 5000 Euro gekostet, zudem sei die Kinderwehr mit finanziellen Zuwendungen unterstützt worden. Manuela Bergmann sprach von einer Kassen-, Buch- und Belegprüfung, die eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigte. Ihrem Antrag auf Entlastung des Kassenleiters und Vorstandes entsprachen die Mitglieder einstimmig.

Bei den Wahlen zum neuen Vorstand ist Oliver Ernst mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden gewählt worden. Er wird künftig von Michael Felber vertreten, die Vereinskasse führt nun Christian Klein. Ihn vertritt als Stellvertreterin Karin Strothmann. Schriftführerin ist Simone Schmidt, ihr Stellvertreter Markus Heisterkamp. Pressewartin bleibt Christine Kompauer. Die beiden Beisitzer sind Norbert Weimer und Michael Hoffmann. Kassenprüfer 2019 sind weiter Manuela Bergmann und künftig Melanie Meier-John.

Oliver Ernst dankte für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Der Vereinsvorsitz sei für ihn etwas ganz Besonderes und er freue sich auf seine neue Aufgabe. Er bedankte sich für die
bisher gute Zusammenarbeit und glaubt, diese in seinem neuen Amt so fortsetzen zu können. Er wolle zusammen mit allen „etwas bewegen“, schaut hoffnungsvoll in die Zukunft und appellierte: „Lasst es uns tun“!

Suchen

Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Rheingau-Taunus-Kreis :
Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL
Montag, 06.12. 23:00 bis Dienstag, 07.12. 07:00
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m Schneefall mit Mengen zwischen 3 cm und 6 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 10 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Montag, 06.12. 23:00 bis Dienstag, 07.12. 08:00
Es muss streckenweise mit Glätte durch geringen Neuschnee gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Montag, 06.12. 22:00 bis Dienstag, 07.12. 07:00
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 200 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 5 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Montag, 06.12. 18:00 bis Dienstag, 07.12. 12:00
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -4 °C auf.
4 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 07.12.2021 - 01:52 Uhr

Copyright © 2017 Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen . Alle Rechte vorbehalten!